‌‌‌ Datenrettung erklärt …

Grundsätzliches zu unserem Datenrettungs-Service

Computer, Notebook und Daten haben viel mit Emotion zu tun und
wir helfen gerne, wo möglich. Ohne Schnick Schnack, schnell und analytisch zum Punkt, um schneller helfen zu können.
Manche Anrufer empfinden das als unhöflich, die meisten aber als positiv.

               Geschäftszeit    Mo - Fr  14:30-17:00  werktags
                      Anrufe bitte wenn möglich in der Geschäftszeit                                         < unsere Bewertungen >

Ersatz-Festplatten:

- Sie brauchen keine Festplatte mitbringen oder mitsenden, wir haben alles lagernd ! 

Besondere Festplatten / SSD:
- Wir können Daten auch von NVMe, M.2 (alle Varianten), Apple SSD, Lenovo SSD, Asus SSD usw. lesen/kopieren.

Festplatten zusenden: (für kostenfreie Diagnose)
- voll gepolstert, gesichert und fixiert NUR im/mit Karton!
   bitte auch:  Zettel  --> mit Name, Adresse, eMail-Adresse und Telefonnummer + Daten der Festplatte !
- wenn sie noch
nicht geöffnet wurde (siehe bei "Geöffnete Festplatte")

Kostenfreie Diagnose:  - nur danach gibt es eine Preisschätzung
- bitte keine Festplatte, die bereits geöffnet wurde.
(Siehe bei "Geöffnete Festplatte")

Plötzlich verlorene oder irrtümlich überschriebene Daten: - zuerst erfolgt die kostenfreie Diagnose ...
-
Festplatte mit Defekt: Wir empfehlen die weiteren Schritte - und Sie entscheiden.
      oder
- Festplatte ohne Defekt: Partition verschwunden (bessere Chancen)
                              irrtümlich formatiert / Daten überschrieben (sehr schlechte Chancen)
                              Bei Auftrag zur Datensuche: € 200,- Akonto = Mindestpreis - auch bei erfolglosem Ergebnis

Geöffnete Festplatte: (selbst gemacht, von anderer Person oder Firma)
Solche Festplatten übernehmen wir nicht, da meist keine Datenrettung mehr möglich ist. Mit geöffnet meinen wir nur die Festplatte selbst, nicht z.B. das äußere Schutzgehäuse einer externen Festplatte (siehe Punkt 2.).


Erklärung:

  1. Nicht jeder Schaden ist gleich. Deshalb sind Preise von Fall zu Fall auch unterschiedlich.
     
  2. Externe Festplatten bestehen aus einem äußeren Plastik-/Metallgehäuse und darin einer Standard-Fesptlatte, die wir zum Test ausbauen. Das alte äußere Gehäuse wird entsorgt, da es oft defekt ist.
    Erst nach Auftrag zum Datenrettungsversuch erfolgt, falls notwendig, das Öffnen einer Festplatte im Reinraum.

     
  3. Keine Garantie  ob, wie viele und welche Daten gerettet werden können und ob sie verwendbar sind. Ist die alte Ordnerstruktur zerstört, so sind Daten oft nur nach Typ (z.B. .doc oder .jpg) numerisch geordnet rettbar.
     
  4. Datenrettungsversuch  (nach Auftrag)  Dafür muss eine Festplatte eventuell im Reinraum geöffnet werden.
    Danach ist die Festplatte nicht sinnvoll verwendbar und wird zur Sicherheit zerstört und
    nicht retourniert.
     
  5. Der Auftraggeber (Kunde / Übergeber) haftet auch dann für die Zahlung, wenn er für jemand anderen handelt. Nur dieser Auftraggeber erhält von uns Informationen und ist zur Abholung berechtigt und wir akzeptieren aus Datenschutzgründen keine Vollmachten.
     
  6. Genannte Termine  sind Schätzungen und keine fixe Zusage
     
  7. Verschlüsselte Laufwerke

    Wir entschlüsseln nur bei zusätzlichem schriftlichen Auftrag und unter Vorlage des Passwortes.

  8. Reklamation (nach Übernahme)
    Wenn jemand einen Datenrettungsversuch beauftragt, so setzen wir voraus, dass der Kunde das Ergebnis nach Übernahme/Erhalt umgehend prüft (innerhalb von 1-4 Tagen). Spätere Reklamationen haben keinen Sinn, da
    die Original-Datenträger nicht mehr vorhanden oder vernichtet sind und eventuelle Daten gelöscht wurden.


    Bitte, bitte bitte - nochmals zur Klarstellung:
      - Überschriebene Daten / überschriebenes Windows: lassen sich meist nicht mehr herstellen
      - Alle Daten retten:
    Keine Garantie !
      - Versand zu uns:  Siehe Erklärung am Anfang dieser Seite !
      - Externe Gehäuse:  Werden von uns entsorgt und nicht retourniert !
      - Alle geretteten/kopierten Daten funktionieren: Keine Garantie
     
    - Verschlüsselte Daten / Festplatte: Entschlüsseln wir nur bei extra Auftrag und mit Kunden-Passwort
      - Terminzusage:  Gibt es nicht.  Ausnahme: bei Aufpreis. falls möglich  Beauftragte Express-Abwicklung
      - Fixpreis:  Unmöglich !  Wir nennen immer nur einen Preisrahmen - von .... bis ....
      - Rückgabe der Originalfestplatte:  Erfolgt nicht - wird entsorgt
      - Rückrufe von uns:  Erfolgen nur dann, wenn es neue Informationen für den Kunden gibt
      - Die Festplatte selbst wurde/ist geöffnet: Übernehmen wir nicht - siehe bei "Geöffnete Festplatte"
      - Termin in Betriebszeit: Einfach vorbei kommen - es ist kein Anruf notwendig!
      - Termin außerhalb der Betriebszeit: Fragen Sie telef. in der Betriebszeit od. per eMail an. (kein SMS !)

      - Abholungen: Sind schriftlich zumindest - zwei Werktage davor anzukündigen. (kein SMS !)
                                Die Übergaqbe erfolgt nur an den Auftraggeber (gegen
    Auftragsschein + Kassenquittung)
                                und nur, wenn der Datenträger schon (von zB. ausländ. Sub-Partnern) bei uns eingelangt ist.
      - Reklamation: Wir prüfen jede Reklamation, aber nach etwa 4-7 Tagen hat das kaum noch Sinn (siehe Pkt 8)

 Wichtig:
      Sie erhalten bei Abgabe eines Datenträgers einen Auftragsschein mit allen wichtigen Informationen und für das
      Akonto eine Kassenquittung.

                                           Unsere Betriebszeiten:  Werktags  Mo - Fr  14:30 - 17:00 

Datenwiederherstellung

 - der Datenträger ist noch in Ordnung, Daten verschwunden - Datenträger nicht mehr verwendet, nicht formatiert
     
da können wir eventuell helfen.
 - die SSD-Festplatte, die SD-Karte, der USB-Stick ist in Ordnung und wurde formatiert
      wir können eine Diagnose machen, aber die Chancen sind schlecht.
 - die Festplatte wurde mit neuen Daten / Windows überschrieben
   
   da können wir nicht mehr helfen: Die Erwartung der Kunden war trotz voller Information immer zu groß.

Datenrettung

von Festplatten
die Festplatte selbst (Elektronik, Mechanik oder die internen Speichermedien) ist/sind defekt.
1. Schritt: Auslesen der Daten (mit Spezialgeräten) wenn es trotz der Defekte möglich ist.
2. Schritt: Wenn möglich - Reparatur der Defekte (im Reinraum) und danach Auslesen der Daten.

In beiden Fällen KANN das Klonen (= 1:1-Kopie der Originalfestplatte auf eine Ersatzfestplatte) das gesamte System retten - wir garantieren das aber nicht!  Siehe weitere Erklärungen …

von SSD
Dies ist wesentlich aufwändiger als bei mechanischen Festplatten. Meist ist der Controller-Chip kaputt (zuständig für die Speicherung der Daten). Leider gibt es aber auch Fälle, wo derzeit (noch) keine Datenrettung möglich ist. 
1)

von SD-Karten, USB-Sticks usw.
Ältere USB-Sticks oder SD-Karten enthalten eine sichtbare Elektronik mit separaten Controller- und Speicherchips. Von den ausgelöteten Specherchips kann ein Spezialist
ungeordnete Datenpakete auslesen. Danach versucht er die Controller-Logik mit Spezialsoftware nachzubilden, um die Daten aus den Datenpaketen zu rekonstruieren.  1)

von Micro SD-Karten + von modernen USB-Sticks
Moderne USB-Sticks + Micro SD-Karten enthalten die gesamte Elektronik inkl. Speicherchips extrem verkleinert und vergossen. Der Techniker muss die feine Plastikschicht von den Leiterbahnen abschleifen, um darauf feine Dräht-chen anzulöten. Dann kann er versuchen ungeordnete Datenpakete auszulesen um daraus Daten zu extrahieren.
1)

1)  Was wir leider manchen Kunden nicht begreifbar machen können:
     
- Spezialgeräte u. Software sind von russischen und polnischen Herstellern, die aber nicht in jedem Fall helfen.
      - nochmals - es gibt Fälle, wo es (noch) keine Lösung gibt -
und zaubern kann noch keiner.

Systemwiederherstellung (damit der Computer / das Notebook wieder läuft ...)

Das Betriebssystem funktioniert nicht mehr - keine Lösung zu finden. Windows (oder Mac OS) muss neu installiert werden. Davor sollte man aber eine 1:1-Kopie (einen Klon) als Datensicherung erstellen.

Ist ein erstellter Klon nicht startfähig, so müssen Windows (oder Mac OS) und alle Programme auf einer neuen Festplatte installiert werden. Danach können Daten vom Klon übertragen werden.


Preise:

Für Datenrettung- besser Datenrettungsversuch
Kommen Sie zu uns ins Geschäft oder senden Sie uns den Datenträger zu. Lassen Sie die kostenfreie Kurz-Diagnose machen. Dann erfahren Sie die wahrscheinlichen Kosten (Schätzung) und können entscheiden.
Siehe auch die Erklärungen am Anfang dieser Seite.

ACHTUNG!

  • Wenn eine Festplatte heruntergefallen ist
  • oder sie nach dem Einschalten zirpt, klackert, summt, brummt
  • oder diese am Computer nicht mehr erkennbar ist:
     

    NICHTS mehr probieren!  Jedes "Herum-Probieren" kann Ihre wertvollen Daten beschädigen!    


Wenn Sie für so einen Fall eine Schätzung von unter € 500,- erhalten, dann suchen Sie sich aus Vorsicht für Ihre wertvollen Daten eine andere Firma!


Für Datenwiederherstellung - ohne defekte Festplatte
NAS, Raid1, Mac, Windows

Das betrifft das logische Auslesen von Festplatten. Das ist meist sehr zeitaufwändig, da die Partition bzw. die Ordnerstruktur nicht mehr erkennbar ist. Der Preis richtet sich nach dem Zeitaufwand. Minimumpreis (= Akonto) für die Diagnose:  ab € 200,- je Platte.


Für Systemwiederherstellung

Das ist eine normale Windows-Installation inklusive aktueller Updates. Hat der Kunde keine Windows-Lizenz, so kommt der Preis dafür dazu.

Nicht im Preis einer Systemwiederherstellung inkludiert = extra Kosten:
 - MS Windows - wenn keine Lizenz vorhanden ist
 - MS Office (Word, Excel, Powerpoint, Outlook),
da kein Bestandteil von Windows ! *)
 - Anwenderprogramme  (vom Kunden selbst installierte Programme)  *)
 - Das Übertragen von alten Daten 
 - das Importieren von eMail-Daten
 - das Neu-Installieren von eMail-Konten (bei vorhandener lizensierter eMail-Software)
          z.B.: Gerettete Outlook-Daten importieren wir nur in eine legalen Outlook-Lizenz.

Die Kosten für diese Arbeiten richten sich nach Umfang und Zeit, ohne Garantie für Datenkonsistenz.
*) Diese Programme installieren wir nicht - das kann der Kunde (mit seiner legalen Lizenz) selbst machen.  
    Für maches (MS Office, Mail usw.) gibt es auch kostenfreie Alternativen - z.B.: LibreOffice, Thunderbird usw.

Rufen Sie an, wir beraten Sie gerne!

 keine SMS, keine Box

Hier über uns im Internet:    Bewertungen